Uganda: MALAIKA Smile e.V.

Die Max Brose Hilfe unterstützt die Initiative der Familie Irtenkauf und finanziert eines der 4 Klassenzimmer inklusive der notwendigen Sozialräume.

Der Verein MALAIKA Smile e.V. wurde 2017 von Familie Irtenkauf in Baden-Baden/Steinbach gegründet und im Vereinsregister eingetragen. Wir sind in Uganda außerdem als NGO registriert; sowohl in Deutschland als auch in Uganda ist Christine Irtenkauf die 1. Vorsitzende, weitere Vorstandsmitglieder dort sind ihre erwachsenen Kinder sowie Einheimische, die sich vor Ort um das Wohl der Kinder kümmern.

Aktuell – März 2023 – gibt die Familie Irtenkauf in ihrem eigenen Haus „MALAIKA Smile Home“ in Kampala, der Hauptstadt Ugandas, 25 Kindern ein familiäres Zuhause, finanziert deren Schulbildung, regelmäßige Mahlzeiten und die medizinische Versorgung mithilfe von Mitglieds- und Patenschaften, Spenden und dem Verkauf von afrikanischen und deutschen Handarbeiten auf verschiedenen Märkten. Weiteren ca. 50 Kindern, die bei ihren Eltern im benachbarten Dorf leben, finanzieren sie die Schulbildung und kümmern sich um ihre Ernährung und medizinische Versorgung. Sie beschäftigen 5 ugandische Mitarbeiter:innen / Betreuer:innen, davon sind 2 Vorstandsmitglieder der dortigen NGO. 2-3mal im Jahr besuchen die beiden Vorsitzenden Christine und Uwe Irtenkauf oder ihre drei erwachsenen Kinder oder weitere Vorstandsmitglieder das MALAIKA Smile Home, kümmern sich ebenfalls um die Kinder und besprechen alles mit dem ugandischen Team.

Die Präsenz vor Ort, der persönliche Kontakt ist eine wichtige Säule bei diesem „Herzensprojekt“. Die Vision, eine eigene Schule zu bauen, wird zu einem konkreten Plan In den letzten 3 Jahren haben Christine und Uwe Irtenkauf einige Schulen besucht und festgestellt, dass die Qualität sehr zu wünschen übrig lässt und die Schulgebühren sehr hoch sind. Außerdem gibt es so viele Kinder, die keine Möglichkeit haben eine Schule zu besuchen. Die Vision, eine eigene Schule zu bauen, wurde immer realer. Auf der Suche nach geeignetem Land besuchten sie im November 2019 u.a. ein Dorf im Distrikt Kyankwanzi etwa 150 km nordwestlich von Kampala. Paul Kawesa, der Dorfvorsteher, und weitere Dorfbewohner schenkten ein Teil ihres Landes, ca. 3,2 ha, der NGO MALAIKA Smile, mit der Bitte, eine Schule zu bauen.

MALAIKA Smile e.V. Deutschland-Uganda Christine Irtenkauf 

www.malaika-smile.org

Spendenkonto IBAN DE98 6601 0075 0507 1527 51